Knapp vorbei…

…ist nicht immer nur daneben!

Ich bin kein Lottospieler, aber wenn der Jackpot zweistellig wird, will ich es wenigstens versucht haben. Heute war ich sogar großzügig und habe ganze zehn Kästchen gespielt, so viel wie noch nie. Und wie üblich hab ich Spiel 77 angekreuzt. Ich spiele das immer dazu, einfach weil ich die Gewinnquoten so klar finde, und man schon mit einer richtigen Endziffer gewinnt.

Naja, eben schaue ich mal so nebenbei nach, was denn die Lottozahlen waren:
Lottozahlen vom 08.02.2006

Aha, diesmal ist der Jackpot sicherlich geknackt, sind ja typische Geburtstagszahlen. Einer am 12.1. 34 geworden, die Freundin wird am 5.6. 29 Jahre alt (wie meine Schwester!), seit einem Jahr zusammen und deswegen ein Los mit der Superzahl 1 genommen. Schon klar. Und ich hab natürlich nur nen Zweier, das übliche halt.

Dann der Blick auf Spiel 77.
Moment.
Kommt mir bekannt vor.
Kommt mir bekannt vor!
Maaaannn!
Ein Blick auf die hastig rausgesuchte Mail mit den online gespielten Zahlen zeigt… naja, dass ich doch nur knapp daneben liege: mein Los hatte die Nummer 7447633. Schade. Moment. Wie war das nochmal? Die Endziffern zählen doch, oder? Ein Blick auf die Gewinnquote lockt mir dann doch ein Grinsen hervor. YESSSSS!

Flattr this!


3 Responses to “Knapp vorbei…”

Leave a Reply